AKTUELLES

 

Alphakurs für Jugendliche

(ab dem 5. Schujahr)

 

Der Alphakurs ist ein Lehrwerk für Jugendliche in der Sekundarstufe I, die Deutsch lernen, aber die lateinische Schrift nicht lesen und schreiben können. Er verbindet die Alphabetisierung und Vermittlung grundlegender Deutschkenntnisse. Altersgerecht lernen die Jugendlichen die Laute und Buchstaben des deutschen Alphabets kennen und erwerben in klarer und kleinschrittiger Progression schriftsprachliche Kompetenzen.

 

Auf jeder Seite wird ein Buchstabe/eine Buchstabenverbindung mit dem dazugehörigen Laut eingeführt. Bereits bekannte Buchstaben werden zu Silben und Wörtern synthetisiert. Abwechslungsreiche Übungen trainieren das selbstständige Lesen und die Schreibkompetenz. Am Ende jeder zweiten Seite werden alltagsrelevante Redemittel präsentiert und automatisiert.


Komm zu Wort! - Fortsetzung

Hör- Bilder Buch und Arbeitsblätter

 

Der zweite Band knüpft  an „Komm zu Wort! Band 1“ an und baut auf den gewonnenen Grundkenntnissen auf: Der Wortschatz wird wiederholt und erweitert und die Satzstrukturen werden weiter ausgebaut. Grammatisch kommen nun auch die Perfektformen und weitere Konjugationsmuster hinzu.

 

Die insgesamt 84 Arbeitsblätter folgen dem Aufbau und den Themen des Hör-Bilder-Buchs, greifen Wortschatz und Satzstrukturen wieder auf und bieten den Schülern ein sehr kleinschrittiges und ansprechend gestaltetes Lernmaterial, das den Wortschatzerwerb der ersten Monate in den Blick nimmt. Anders als beim Hör-Bilder-Buch werden hier erste Angebote zur schriftlichen Aneignung des Wortschatzes gemacht.

Die Kinder wiederholen gelernte Wörter und wenden sie in Satzstrukturen an. Sie erweitern ihren Wortschatz und entwickeln erstes Leseverständnis.

 

Links:

Website des Verlags

Im Werk blättern

 

 

Ausleihmöglichkeit:

Mediothek der AHS

 

Links:

Website

 

Ausleihmöglichkeit:

Mediothek der AHS


Komm zu Wort Sek 1 - Fortsetzung

Hör- Bilder Buch und Arbeitsblätter

 

Der zweite Band knüpft  an „Komm zu Wort! Sek I, Band 1“ an und baut auf den gewonnenen Grundkenntnissen auf: Der Wortschatz wird wiederholt und thematisch erweitert. Die Texte werden länger und enthalten im Satzbau auch schwierigere grammatikalische Strukturen.

 

Themen:

  • Schule (Vertiefung der Schulfächer, Verhalten der Schüler, Ausflüge)
  • Meine Freunde und ich (Freizeitorte, Freizeitaktivitäten, zahlreiche Kommunikationsanlässe, Erinnerungen und Wünsche, Jugendgesetze)
  • Unser Viertel – Unsere Stadt – Unser Land (Verkehrsmittel, Straßenverkehr, öffentliche Dienste, Politik)

 

Die insgesamt 103 Arbeitsblätter bieten den Schülern ein kleinschrittiges und ansprechend gestaltetes Lernmaterial, das ihnen bei der schriftlichen Aneignung von Wortschatzerwerb sowie dem Erlernen von Satzstrukturen hilft. Die Schüler wenden den erlernten Wortschatz in Satzstrukturen an und bilden selbstständig eigene Sätze. Zu bekannten Inhalten werden Texte angeboten, die sinnentnehmend erfasst und sinngemäß wiedergegeben werden müssen.

Links:

Website


 

Neu!!

Hier gelangen Sie in den Bereich Mathematik für erstankommende Schüler.

 

Amira – Online-Leseförderprogramm für Leseanfänger  


Das Programm für Leseanfänger hat insbesondere Kinder im Blick, die Deutsch als Zweitsprache lernen. Die Texte sind illustriert und für Erstleser bearbeitet. Kinder können sich die Texte auch vorlesen lassen. Außerdem kann der Text auch auf Türkisch, Russisch, Italienisch und Arabisch, Polnisch, Farsi, Spanisch und Englisch angezeigt werden.

 

Das volle AMIRA-Programm mit allen Teilen gibt es als interaktives Programm im Internet auf folgender Website.

Es ist inzwischen auch eine Download- Version der Geschichten zum Offline-Gebrauch verfügbar.

 

Didaktisches Material
Für Lehrer, Lesehelfer und alle Vermittler wird ein umfangreiches kostenloses Material zum Download angeboten. Kernstück sind 200 Illustrationen zu den AMIRA-Geschichten, die auf handelsüblichen Blanko-Etiketten gedruckt und vielfältig verwendet werden können. Man kann zu jeder Geschichte einen Geschichtenwürfel mit 6 Bildern erstellen. Anwendung und Spielideen finden sich ebenfalls im Handout.